Startseite

Brückenbauer gesucht – auf der Lennebrücke!?

 

 Vor Beginn der Wort-Gottes-Feier malte jeder Teilnehmer seine Hand auf Karton auf und schnitt diese anschließend aus.

 

Durch Gebete, Lieder und Meditation haben die Teilnehmer über das Brückenbauen nachgedacht.

 

„Brücken können wieder aufgebaut werden, durch die Hand, die ich dem anderen nach einem Streit reiche, das gute Wort, das ich dem Nächsten gönne, Brücken kann es nicht genug geben.“