Startseite

MINI-Ferienspiele am Dom 2020

in den ersten beiden Sommerferienwochen

 

Nachdem die „Ferienspiele am Dom“ Anfang Mai zunächst abgesagt werden mussten, hat sich das Team nach den Lockerungen der vergangenen Wochen nun doch dazu entschlossen, ein kleines Ferienprogramm anzubieten. Teilnehmen können alle Kinder, die sich ursprünglich angemeldet hatten. Eltern und Kinder sind bereits informiert worden. Die „MINI-Ferienspiele am Dom“ werden unter Berücksichtigung der Coronaschutzmaßnahmen vom 29. Juni bis 10. Juli rund um den Kiliandom, auf dem Parkplatz und in der alten Musikschule stattfinden. 

 

 


 

Mitbringzettel (zum Download) 

 


 

Alle wichtigen Hinweise zum Nachlesen:

 

So werden die "MINI-Ferienspiele am Dom" ablaufen:

 

- Alle Kinder können an zwei Tagen an den MINI-Ferienspielen teilnehmen. (Die genauen Tage haben alle Familien per Mail mitgeteilt bekommen.) Wir treffen uns an beiden Tagen von 9 bis 14 Uhr. Treff- und Abholpunkt ist auf dem Kirchplatz St. Kilian (Dechant-Heimann-Str. 1 in Letmathe). Alle Eltern achten auf dem Kirchplatz bitte auf den Hygieneabstand.

 

- Da die Kinder nichts bei uns aufbewahren dürfen, bringen sie alles Nötige bitte jeweils neu mit (siehe Packliste unten).

 

- Die Kinder verbringen den Tag mit ihren Betreuern in einer festen Bezugsgruppe, in der der Hygieneabstand nicht eingehalten und keine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss. Bei der Zuordnung der Gruppen haben wir darauf geachtet, dass die Kinder sich kennen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mitteilen können, mit wem die Kinder in einer Gruppe sind; ebenso dafür, dass Geschwisterkinder teilweise nicht an den gleichen Tagen kommen können.

 

- Alle Kinder frühstücken morgens bitte zu Hause. Die Eltern werden gebeten, ihrem Kind für den Tag etwas zu essen mitzugeben. Wir werden allen Kindern zusätzlich einen Mittagssnack anbieten.

 

- Da alle Kinder nur an zwei Tagen teilnehmen und wir nur ein verändertes Programm anbieten können, haben wir uns dazu entschieden, dass die MINI-Ferienspiele für alle kostenlos sind.

 

- Selbstverständlich beachten wir während der gesamten Ferienfreizeit die Vorgaben der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Das bedeutet für alle Eltern, dass sie den Regelungen für Ferienfreizeiten zustimmen müssen, damit ihr Kind teilnehmen kann. Um die Zustimmung zu erhalten, werden die Eltern gebeten ihrem Kind an beiden Tagen den ausgefüllten "Mitbringzettel" mitzugeben. (Dieser findet sich oben zum Download.) Nur dann ist eine Teilnahme an den MINI-Ferienspielen möglich!

 

 

Packliste (bitte jeden Tag neu mitbringen!):

·         ausgefüllter Mitbringzettel (je einen pro Tag)

·         Mund-Nase-Bedeckung (sollte diese doch mal benötigt werden)

·         Verpflegung (Essen für den Tag)

·         Trinkflasche (gefüllt mitbringen, für Nachschub ist gesorgt)

·         Wechselsachen

·         ein weißes T-Shirt aus Baumwolle (am ersten Tag mitbringen)

·         Medikamente (sofern benötigt, bitte bei den Betreuern abgeben)

·         wetterfeste Kleidung

 

 

Worauf noch zu achten ist:

 

- Wertgegenstände (Handys, Tablets, sonstige elektronische Unterhaltungsgeräte, Geld...) bleiben bitte zu Hause. Bei uns kommt auch so keine Langeweile auf und bei Verlust können wir keine Haftung übernehmen.

 

- Alle Eltern achten abends bitte darauf, dass ihr Kind frei von Zecken ist.

 

- Entsteht während der MINI-Ferienspiele ein Sach- oder Personenschaden durch das eigene Verschulden eines Kindes, ist dieser Schaden nicht durch unsere Versicherung abgedeckt. Diesen müsste die Privat-Haftpflichtversicherung der Eltern übernehmen. Schädigt ein Kind sich selbst, ist die Krankenversicherung der Eltern gefragt.

 

- In dringenden Fällen ist unsere Gemeindereferentin Bettina Aust während der MINI-Ferienspiele unter folgender Mobilnummer zu erreichen: 015773184786.