Startseite

St. Kilian trauert um den langjährigen Küster Karlheinz Schneider

Am 13. April verstarb mit 84 Jahren der langjährige Küster an St. Kilian Karlheinz Schneider.

 

Nach dem plötzlichen Tod des Küsters Günther Hillebrand übernahm Schneider am 10.6.1972 dessen Aufgaben, die er in großer Treue während fast der gesamten Amtszeit von Pastor Komesker ausübte. Auch im Ruhestand half er noch gern aus und versah, so lange es gesundheitlich ging, die Dienste des Ministranten und Kommunionhelfers, zudem sang er im Kirchenchor.

 

Lange war er der einzige Mann unter den Caritasfrauen und machte oft auf soziale Problemfälle in der Gemeinde aufmerksam.

 

Am vergangenen Dienstag ist Karlheinz Schneider auf dem alten kath. Friedhof beigesetzt worden.

Ihm sei gedankt für seinen Einsatz für Gott und die Menschen. R.i.p.