Startseite

Manfred Reischl, ehemaliger Chorleiter in Mariae Himmelfahrt, verstorben

Nachruf

Die katholische Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt trauert um ihren ehemaligen Chorleiter
 
Herrn Manfred Reischl
 
der im Alter von 77 Jahren von Gott heimgerufen wurde.
 
 
Herr Reischl trat 1965 als Snger in den 1925 gegrndeten „St. Ccilia“ Kirchenchor ein. Im Jahre 1970 trat er die Nachfolge des damaligen Dirigenten Rudolf Ludwig an. Der Chorgemeinschaft stand er insgesamt 42 Jahre als Dirigent vor. Im Jahre 1975 konnte der Chor unter der Leitung von Manfred Reischl das 50-jhrige Bestehen mit einer Festwoche begehen. Weiterhin begeisterte er die Mitglieder unermdlich, indem geistliche Lieder, aber auch rhythmische Gesnge, eingebt wurden, um diese zur Untersttzung der festlichen Gottesdienste aufzufhren bzw. das Vereinsleben in der Pfarrgemeinde zu pflegen. Es war ihm ein groes Anliegen, diese Lieder zum Teil selbst fr den Chor zu arrangieren, zu Gottes Lob und zu unser aller Freude. Fr seine jahrzehntelangen Bemhungen, die Existenz des Chores zu erhalten, sind wir ihm zu tiefem Dank verpflichtet.
Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Mge er nun bei Gott seine ewige Heimat finden.
 
Im Namen der Chorgemeinschaft:
Manfred Trke und Carmen Schmelzer