Herz Jesu Grüne

Singen als Glücksbringer - Schläft ein Lied in allen Dingen

2018 Gemeinsam Singen in Herz-Jesu

 

"Schläft ein Lied in allen Dingen,

 

 die da träumen fort und fort,
und die Welt hebt an zu singen,

 

                   triffst du nur das Zauberwort." (Eichendorff)

 

Dieses kleine Gedicht ist gewissermaßen zu meinem

persönlichen Leitmotiv geworden.


Gesang hat etwas mit Magie zu tun, nicht umsonst sind

liturgische Gesänge in jeder Religion auf der Welt zu

finden.

Gesang ist eine Form der Kommunikation, die weit über

die Möglichkeiten des gesprochenen Wortes hinaus geht:

Raum und Zeit werden aufgehoben und Gefühle aus

längst vergangenen Epochen wieder erweckt.


Ob mit oder ohne Worte, das Wort "Stimmung" hat nicht

von ungefähr etwas mit "Stimme" zu tun. Es ist mir

daher ein Anliegen, die Kirchenmusik in allen Facetten

darstellen zu können und die Stimmung der

Kompositionen einzufangen und erlebbar werden zu

lassen. Am liebsten in allen Facetten und bunt wie das

Leben selbst.

 

Ich lade sie herzlich ein in diese Welt ein zu

tauchen – im Gemeindegesang oder im

Chor .       

                                        

       Stimmen sie mutig mit in die Lieder der

Heiligen Messe ein oder trauen sie sich

einmal bei der Chorprobe vorbei

zu schauen !!!

 

 

 

Donnerstag 19.30 Uhr Chor

Herz-Jesu       

 

 Stefanie Krämer-Laame

 

 

 

Beim Singen werden sehr direkt Emotionen ausgedrückt, Trauer und Wut genauso wie Freude und Glück.

 

Gemeinsames Singen führt oft zu einem besonderen Glücksgefühl.

 

So gehört auch heute noch zu jedem Geburtstagsfest ein von allen angestimmtes Lied.

 

Dr. med Thomas Kammer

 

Facharzt für Neurologie; Neurowissenschaftler Universität Ulm

 

 

 

Wir freuen uns über jede neue Stimmen und laden herzlich neugierige Sänger/Innen ein - Sie brauchen nicht schüchtern zu sein ... und wenn, dann geben Sie sich nur einmal einen kleinen Ruck und sie werden merken wie schnell Sie sich bei uns wohlfühlen