Herz Jesu Grüne

Handyspendenaktion des missio-Werks

Herzlichen Dank für 157 Handys

 

Seit 2017 ruft missio zur Woche der Goldhandys auf. Vom 7. bis 15. November 2020 werden an mehreren Standorten in Deutschland  Handys gesammelt. In diesem Jahr möchten wir auch an dieser Aktion teilnehmen.  Das Pfingstzeltlager-Team wird dazu Sammelboxen in den Eingangsbereichen der Kirchen St. Kilian, Herz-Jesu und Maria Himmelfahrt aufstellen.

Machen auch Sie mit und laden andere zum Handyspenden ein !

 

157 HANDYS WURDEN GESAMMELT 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einem Gottesdienst wurde nochmals  auf das Thema und Auswirkungen hingewiesen  

 

Fürbitten

 


1. Ich bringe einen Koffer: Herr, wir bitten dich für alle Menschen, die auf der Flucht sind und ihre Heimat verlassen müssen. Wir bitten dich für die Menschen im Kongo, die vor den Grausamkeiten des Bürgerkrieges fliehen müssen, und für alle Menschen, die in ihrer Heimat keine Chance auf ein gesichertes Leben für sich und ihre Kinder sehen.

 


2. Ich bringe ein Paket Verbandsmaterial:
Herr, wir bitten dich für die Menschen, die
verwundet sind an Leib und Seele. Wir
bitten dich für Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer, die schutzlos gewalttätigen Übergriffen und Verfolgung ausgeliefert sind.

 


3. Ich bringe einen Schutzengel Herr, wir
bitten dich für Menschen wie Thérèse
Mema, die sich in den Projekten der
missio-Partner beispielsweise im Kongo
engagieren. Wir bitten dich für alle, die
sich weltweit einsetzen für Menschen, die
besonderen Schutz und Hilfe benötigen.

 


4. Ich bringe ein schwarzes Tuch: Herr, wir bitten dich für die Verstorbenen. Wir bitten für die Menschen, die durch Krieg und Gewalt ihr Leben verloren haben. Und wir bitten für die Menschen, die aus unseren Familien, unserer Nähe, unserer Pfarrgemeinde zu dir heimgegangen sind.

 

 

 

Wie wertvoll die sogenannten "Goldhandys" mit ihren Mineralien sind, zeigt die Zwischenbilanz. Es wurden bislang für missio rund 160.000 Mobiltelefone gespendet. Mit dem Erlös, aus dem Recycling und der Wiederverwertung, konnten Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt werden. Ausführliche Informationen auf der missio-homepage www.missio-hilft.de/handysammeln sowie über Infoblätter in den Kirchen.

 

 

Rund 200 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein Mobiltelefon zu Hause, das Sie nicht mehr benötigen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht? Wenn Sie alte Handys spenden, bewirken Sie damit viel Gutes.

An erster Stelle steht hierbei der Umweltschutz: Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie Gold recycelt werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten.

Auch den Menschen in der DR Kongo helfen Sie, wenn Sie Ihr Althandy über missio spenden. Aus dem Erlös des Recyclings und der Wiederverwertung erhalten wir einen Betrag, mit dem wir Familien in Not durch unsere Aktion Schutzengel unterstützen.

Für Sie bedeutet eine Handyspende zudem, dass Sie sich nicht selbst um eine fachgerechte Entsorgung zu kümmern brauchen und gleichzeitig ganz bequem Platz in Ihren Schubladen schaffen. Sie sehen – Ihre Handyspende wirkt gleich mehrfach.