Jubiläum 2017

Hubertusmessen in Herz Jesu und St. Kilian

29. Oktober 2017 & 25. November 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Jubiläumswochen war die Messfeier zu Ehren des Hl. Hubertus in der Kirche Herz Jesu - verbunden mit der Kinderkirche - eine traditionelle und gleichzeitig sehr lebendige „Angelegenheit“, mitgestaltet vom Bläsercorps Hegering Letmathe und dem Jagdhornbläsercorps  „Im Kühl“.

Der jagdlich gestaltete Chorraum und die vom Bläsercorps Hegering Letmathe und dem befreundeten Jagdhornbläsercorps „Im Kühl“ vorgetragenen Stücke aus der „Hubertusmesse“ (v. Hermann Neuhaus), sorgten für einen feierlichen Rahmen. Die Kinder staunten nicht schlecht und kamen zunächst nur sehr zögerlich - an Fuchs und Dachs vorbei - zum Vaterunser-Kreis in den Chorraum.

„Eine Hubertusmesse ist doch ein ganz besonderes Erlebnis,“ meinten zufriedene Gäste vor der Kirche, die extra aus Altena angereist waren.

 


   

 

 

Es war noch einmal eine ganz besondere Festmesse am Christkönigssonntag, die im vollbesetzten Kiliansdom vom Parforcehornkreis Münsterland unter der Leitung von Michael Eying mit hoheitlich-jagdlichen Klängen umrahmt wurde.  Wegen der Jubiläumsfeierlichkeiten musste diese durch private Kontakte organisierte „Hubertusmesse“ auf den letzten Sonntag des Kirchenjahres rücken. 

Der Parforcehornkreis Münsterland hatte unseren Pastoralverbund in der Vergangenheit schon öfter besucht und musste auch in diesem Jahr vor der Kirche noch erbetene Zugaben zu Gehör bringen.

Pastor Niemeier brachte die Grundlage dieser freundschaftlichen Verbindung in den Dankesworten auf den Punkt: „Sie haben für diese festliche Liturgie die passenden Instrumente, wir haben das passende Gotteshaus!“