Firmung

Glaubensgrundkurs "anfeuern" abgeschlossen

 

 

 

 

 

 

 


Am Samstag, 15.2.2020 fand der Glaubensgrundkurs der Firmlinge seinen Abschluss mit der Jugendmesse in Mariae Himmelfahrt.

Inspiriert durch die "Perlen des Glaubens", welche an sechs Stellen mit den Perlen der Stille unterbrochen sind, wurde der Gottesdienst in stiller und meditativer Weise gefeiert. Biblische Texte über die Erfahrung Gottes in der Stille und das Vertrauen der Jünger in Jesus standen im Mittelpunkt. Eine Filmpräsentation vertiefte die biblischen Texte durch Worte mit dazu passender Musik. Firmlinge zündeten zu den Fürbitten Kerzen an.

Im ersten Teil des Glaubensgrundkurses erlebten die Jugendlichen eine Kirchenführung und lernten das Sakrament der Firmung mit all seinen Zeichen kennen. Im zweiten Teil des Glaubensgrundkurses schauten sie den Film "Papst Franziskus" und bastelten sich ein Armband mit den "Perlen des Glaubens". Es ist eine Möglichkeit den eigenen Glauben und das eigene Leben zu reflektieren und miteinander in Verbindung zu bringen.

 

Im weiteren Verlauf der Firmvorbereitung werden Jugendliche bei der CariTasche mithelfen, die Ferienspiele unterstützen, Abt Aloysius in der Benediktinerabtei in Meschede besuchen oder ein Wochenende auf der Fazenda da Esperanza in Sundern-Hellefeld verbringen. Im Januar halfen einige bereits bei der Sternsingeraktion.

 

Die musikalische Gesaltung der Jugendmesse lag in der Hand von Stefanie Krämer-Laame mit ein paar Jugendlichen. Das Firmtem hat die Jugendmesse vorbereitet. Christian Scholz hat den Film für die Katechese umgesetzt. Allen Beteiligten gilt unser Dankeschön.

 

Sie sind an dem Film aus dem Gottesdienst interessiert? Schreiben Sie mich gerne an: gemref.reichert (at) outlook.de