Prävention

Prävention im Pastoralverbund Letmathe

Augen auf! Hinsehen und schützen!

Oliver Bergmann, IKZ Iserlohn

 

   

 

  

  

  

 

 

 

 

 

Augen auf! Hinsehen und schützen!

Dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seinem Präventions- und Schutzprogramm gegen sexualisierte Gewalt und sexuellen Missbrauch gegeben. Dieses Präventions- und Schutzprogramm soll in Pastoralverbünden und pastoralen Räumen in Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen umgesetzt werden. 

Im Pastoralverbund Letmathe hat sich zur Erarbeitung eines Schutzkonzeptes im ersten Halbjahr 2016 ein Arbeitskreis gebildet. Diesem Arbeitskreis gehören neben Pastor Niemeier und Dr. Gabriele Staufenbiel-Zervoulakos folgende Personen an: Mareike Metzler, Andreas Scholz, Ursula Sichelschmidt, Marion Vogt und  Angela Zmija. 

 

Schutzkonzept des Pastoralverbundes Letmathe (bitte anklicken)

 

Bericht im IKZ am 18.10.2018 (bitte anklicken)  

 


 

Präventionsbeauftragte im Pastoralverbund Letmathe:

                                                        

Dr. Gabriele Staufenbiel-Zervoulakos (E-Mail: praevention.st.kilian@gmail.com)